Temporäre Theatrale Zone ’05

Temporäre Theatrale Zone

Sieben Temporäre Theatrale Zonen lang hat DRAMA KÖLN in Zusammenarbeit mit dem Theater im Bauturm am heimlich besetzten Platz die vierzehn nominierten Texte aus dem Autorenwettbewerb DRAMA KÖLN 2005 vorgestellt.

Über 1000 Besucher sahen bisher die Kurzdramen im leerstehenden Ladenlokal, einer ehemaligen Druckerei, im Kneipen- und im Klosterkeller, im Architekturbüro, im gläsernen Bürokomplex und im Fitnessstudio und warfen ihre ausgefüllten Stimmzettel in die Box. Auch die Jury (Marc Schäfers, Lektor Hartmann und Stauffacher Theaterverlag, Björn Bicker, Dramaturg Münchener Kammerspiele, Alexander Haas Theaterkritiker/Journalist StadtRevue, taz, WDR, David Gieselmann, Autor, Hamburg, Malte Jelden, DRAMA KÖLN, Andrea Hossfeld, Dramaturgin, Theater im Bauturm) hat entschieden, und hier sind sie nun, die Sieger des Autorenwettbewerbs DRAMA KÖLN 2005:

Die Sieger der Jury:

TERRORMUM von Nora Mansmann

DIE VERSORGER von Matthias Bittner

TOTEAU UND DER AUTODIEB von Arna Aley

Publikumspreis:

DER KATZE DEN KUCHEN REICHEN von Nina Ender

Hier geht’s zur Homepage…

Back to Top