Ferienlager ’05

Ferienlager '05

Theater, Literatur, Tanz und Club über den Dächern der Stadt! Auch bei Regen…Endlich Ferien!

Die hat sich das Ensemble von DRAMA KÖLN nach der Arbeit an der Temporären Theatralen Zone verdient. Auch die Zuschauer, die DRAMA KÖLN zahlreich auf der Tournee durch ganz Köln begleitet haben. FERIENLAGER ’05 verspricht wie im letzten Jahr: Theater unter freiem Himmel, aber nicht im Grünen sondern mitten in der Großstadt. Einen Spielort mit weitem Blick, aber ohne Distanz zwischen Bühne und Zuschauer. Junge zeitgenössische Dramatik statt Klassikern, Musicals und Kinderstücken.

Alle Daheimgebliebenen, Zurückkehrenden, alle Besucher Kölns sind eingeladen, das Freiluft-Theater-Festival auf dem Dach des Crowne Plaza Hotels zu erleben:

Zum einen mit der Uraufführung von David Gieselmanns “Das Haus in Köln”. Die zweite Eigenproduktion von DRAMA KÖLN trägt dem improvisierten Charakter Rechnung, der mittlerweile zum Markenzeichen von DRAMA KÖLN gehört. “BONNIE&CLYDE”, die Stückvorlage von Nora Mansmann, bekommt der Zuschauer schon vor der eigentlichen Premiere zu sehen. Außerdem: Gastspiele aus München, Berlin und Köln; Theater, Tanz, Musik.

Auf dem 10. Stock des Crowne Palza Hotels, direkt über der Präsidentensuite, ist der Zuschauer so nah dran am Bühnengeschehen wie sonst nur selten im open-air-Theater. Gleichzeitig spürt er den Puls der Großstadt. Den Blick schweifen lassen: über die Aachener Strasse bis zum Müngersdorfer Stadion, über Fernsehturm und Mediapark in den Kölner Norden, schließlich über den Dom und die Messe Richtung Bergisches Land. Aber es gibt auch andere, voyeuristische Blicke: auf ein Gewirr von legalen und illegalen Dachterrassen im Belgischen Viertel, auf unzählige Balkone und in manche Wohnung. Den Straßenlärm erlebt man hier oben wie hinter Dünen: das Rauschen wird sanft…

Hier geht’s zur Homepage…

Back to Top